Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:
Kennt Ihr schon
Bildergalerie

Zurück

2. Herren, Zwote siegt in der „Nachspielzeit“

21.03.2017

Am Samstagabend reisten die Herzhorner zum Tabellenvorletzten aus Alt Duvenstedt. Die Partie wurde mit zehn Minuten Verspätung um 19:10Uhr angepfiffen.

Das Spiel begann sehr ausgeglichen. Beide Mannschaften tasteten sich erst einmal ab. Dann konnte sich jedoch die Heimmannschaft ein wenig absetzen. Die Herzhorner Waren im Angriff nicht konsequent genug und man konnte bis zur 13.Minute nur 3 Treffer erzielen. Immer wieder wurde der Torhüter angeschossen oder der Ball flog sogar am Tor vorbei. Die Alt Duvenstedter nutzten dies und konnten ihre Chancen besser verwerten. So stand es in der 13. Minute 6:3.

Doch dann begannen auch die Herzhorner das Tor zu treffen. Durch einige gute Abwehraktionen und die daraus resultierenden Tempogegenstöße, konnte man innerhalb 2 Minuten das 6:6 erzielen. In den letzten 15 Minuten der ersten Halbzeit konnte sich kein Team absetzen. Kurz vor der Halbzeit gelang mit dem 10:11 den Herzhorner die erste eigene Führung. Das war dann auch gleichzeitig der Halbzeitstand.

In der Kabine wurde das übliche angesprochen. Hinten weiter kompakt stehen und noch vorne konzentrierter spielen, da schon wieder einige Bälle in der 1. und 2. Welle weg geschmissen wurden.

Die 2. Halbzeit verlief wie die erster endete. Keine Mannschaft konnte sich absetzen und so ging es über 13:13(34.), 18:18(44.) und 20:20(48.) hin und her. Die Abwehrreihen konnten beide keine entscheidenden Akzente setzen da immer wieder irgendwo ein  Gegenspieler dann doch noch eine Lücke fand.

Ab der 50. Minute konnten sich die Hausherren jedoch ein wenig absetzen. So stand es fünf Minuten vor Schluss 26:23. Trainer Körner stellte nun auf eine Offensive Abwehr um, um Ballverluste zu provozieren. Dies gelang auch und man konnte in der 58. Minute wieder ausgleichen. Im Gegenzug allerdings erzielten die Alt Duvenstedter sofort wieder die Führung.

Die Herzhorner nahmen nun ihre Auszeit. Ein schnelles Tor sollte her und dies gelang auch. Zwar mit etwas Glück aber im Nachfassen konnte Fynn Engelbrecht-Greve einen Abpraller verwerten. In der Abwehr konnte dann Nils Bornholdt 10 Sekunden vor Schluss den Ball abfangen. Im Tempogegen wurde dann Tim Kossack unfair am Wurf gehindert und es gab 7-Meter. Es sollte die letzte Aktion des Spiels werden, da die Zeit abgelaufen war. Nach schon 3 vergebenen 7-Metern am heutigen Abend, war der Druck natürlich groß. Nils Bornholdt verwandelte mit seinem 1. Tor am heutigen Abend aber sicher und Herzhorn konnte die 2 Punkte mit nach Hause nehmen.

 

MTV Herzhorn: Fynn E.-G.(7), Nils Stendorf(6), Malte Looft(4), Tim Kossack(3), Tino Gorny(1),Kim Bruhnsen(1), Tim Greve(1), Paul Schlott(1),Nils Bornholdt(1), Iwan Grabowski, Lukas Fritze,  Alexander Vandrey, Daniel Asmus



Dieser Artikel wurde 1063 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen TSV Alt Duvenstedt 2

Verwandte Themen

2. Herren, Zwote solide gegen den TSV Alt Duvenstedt
2. Herren, Zwote erfolgreich im Heimspiel
2. Herren, Vorbericht TSV Alt Duvenstedt 2
2. Herren, Zwote entführt 2 Punkte aus Alt Duvenstedt
2. Herren, Aufwärtstrend bei Heimerfolg

Aktuelle Ergebnisse
-vs- SG Dithmarschen Süd
08.03.20-15:15; Ergebniss: 32 : 23
WJE -vs- HSG Störtal Hummeln
08.03.20-12:00; Ergebniss: 17 : 17
WJC -vs- HSG Kremperheide/Mün
08.03.20-13:30; Ergebniss: 21 : 32
1. Herren -vs- HSG SZOWW
07.03.20-19:00; Ergebniss: 29 : 21
TSV Weddingstedt -vs- WJD
07.03.20-15:00; Ergebniss: 23 : 22
WJA -vs- TSV Alt Duvenstedt
07.03.20-14:30; Ergebniss: 25 : 23
MJA -vs- HSG Schülp/Westerrö
07.03.20-16:30; Ergebniss: 26 : 40
SG Pahlhude/Tellingst -vs- 2. Herren
06.03.20-20:30; Ergebniss: 30 : 31
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login