Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 20.01.2018
13:00 MJC 1 gegen Bramstedter TS
15:30 WJB gegen HSG Störtal Hummeln
17:30 1. Herren gegen HSG Mönkeberg-Schönkirchen

Sa. 27.01.2018
13:00 WJA gegen HSG Weddingstedt/H./D.
13:15 WJE gegen TuRa Meldorf
15:00 MJE gegen HSG Marne/Brunsbüttel
15:00 MJA gegen GH Lübeck 1876
16:30 MJD 1 gegen HSG Schülp/Westerrönfeld/R
17:00 1. Damen gegen TSV Altenholz
19:00 2. Herren gegen TSV Alt Duvenstedt 2

So. 28.01.2018
16:45 3. Herren gegen HSG Weddingstedt/Hennstedt/Delve 3

Sa. 03.02.2018
15:30 MJB gegen HG OKT

So. 04.02.2018
13:00 MJD 2 gegen HSG Störtal Hummeln
14:30 WJC gegen TSV Vineta Audorf
16:15 MJC 2 gegen HSG Eider Harde

Sa. 10.02.2018
13:00 WJD gegen SG Pahlhude/Tellingstedt
Kennt Ihr schon

Zurück

MJC 1, Starkes Spiel beim Sieg gegen den MTV Lübeck

17.12.2017

Nachdem die letzten beiden Spiele gegen die Bramstedter TS und die HSG Kremperheide/Münsterdorf nach teilweise guten Leistungen verloren wurden, musste am letzten Hinrundenspieltag unbedingt ein Sieg her, um als Tabellensechser in der Rückrunde im mittleren Tableau zu spielen.

Doch die Herzhorner begannen nervös und und gerieten schnell in Rückstand. Vorne wurden klarste Chancen nicht genutzt und hinten fehlte der Zugriff, so dass es nach 15 Minuten 10:7 für die Gastgeber stand. Erst durch einige Umstellungen in Angriff und Abwehr und eine bessere Chancenverwertung wurde das Spiel der MTVer besser. Dies hatte zur Folge, dass das Spiel beim 16:16 zur Halbzeit wieder offen war. In der zweiten Halbzeit legten die Herzhorner spektakulär los. Thorge Seefeldt führte gekonnt Regie, und setzte seine Halben Tom Piening und Jan Müller im wieder gut in Szene, so dass diese zu zu zahlreichen Toren kamen. Auch Falk Lorentzen und Ben Boltzen erwischten einen Sahnetag und hatten eine nahezu 100%ige Trefferquote. Bis zur 40. Minute konnte der MTV bis auf 4 Tore wegziehen und diesen Vorsprung bis zum Ende verteidigen. Beachtenswert: Der MTV spielte die gesamte 2. Halbzeit mit einer Besetzung durch und war dem Gegner trotzdem konditionell überlegen. Und auch Törhüter Jendrik Junge hielt in der Schlußphase einige entscheidene Bälle und trug so auch seinen Teil zum Erfolg bei. Insgesamt eine überragende Leistung der Truppe, die sich somit für die mittlere Gruppe in der Rückrunde qualifiziert hat und um die Plätze 7 bis 12 in Schleswig-Holstein spielt.



Dieser Artikel wurde 222 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher

Aktuelle Ergebnisse
HSG SZOWW -vs- MJC 1
14.01.18-15:00; Ergebniss: 26 : 28
FC St. Pauli -vs- 1. Damen
14.01.18-15:00; Ergebniss: 28 : 24
WJC -vs- SG Bordesholm / Brüg
14.01.18-15:30; Ergebniss: 9 : 31
MJB -vs- HSG 91 Nortorf
14.01.18-13:45; Ergebniss: 30 : 26
MJC 2 -vs- HSG Schülp/Westerrö
14.01.18-17:00; Ergebniss: 16 : 39
MJD 1 -vs- Bramstedter TS
14.01.18-12:00; Ergebniss: 17 : 16
WJE -vs- HSG Weddingstedt/H./D
13.01.18-15:00; Ergebniss: 16 : 10
HSG Weddingstedt/He/D -vs- MJD 2
13.01.18-14:00; Ergebniss: 11 : 14
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen
Freiwilligendienste beim MTV


Impressum | Kontakt | Startseite

Login