Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 22.09.2018
14:00 MJE gegen HSG Horst/Kiebitzreihe
17:00 2. Herren gegen SG WIFT Neumünster 2

So. 23.09.2018
13:00 WJD gegen SG Pahlhude/Tellingstedt 2
14:45 MJC 2 gegen Bramstedter TS 2

So. 30.09.2018
12:30 MJD gegen HSG Weddingstedt/Hennstedt/Delve
14:30 1. Damen gegen Wellingdorfer TV
16:30 1. Herren gegen HSG Weddingstedt/Hennstedt/Delve

So. 21.10.2018
16:00 3. Herren gegen SG Hörnerkirchen/Hohenfelde

Sa. 27.10.2018
15:00 MJA gegen HSG Eider Harde

So. 28.10.2018
14:30 WJA gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf
16:15 MJB gegen SG WIFT Neumünster

Sa. 03.11.2018
16:00 WJE gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2

So. 04.11.2018
13:45 MJC 1 gegen SG Bordesholm/Brügge

So. 18.11.2018
16.00 WJB gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf
Kennt Ihr schon

Zurück

1. Damen, Niederlage gegen den Tabellenführer

17.04.2018

Am vergangenen Sonntag absolvierten wir ein Auswärtsspiel gegen die Damen des SC Alstertal Langenhorn. Von vornherein wussten wir, dass wir als Außenseiter in das Spiel gehen werden, denn die Damen aus Hamburg führten die Tabelle mit 44:0 Punkten an.

Trotz alledem wollten wir von Beginn an der Partie versuchen, das Unmögliche möglich zu machen. Konzentriert und motiviert starteten wir in die ersten Minuten. Gute Abwehrleistung hinten und offene Lücken vorne konnten wir nutzen, um an den Gastgeberinnen dran zu bleiben. Allerdings hielt diese Phase nicht ganz so lange an bei uns, sodass auch wir in der Abwehr einige Schwächen zeigen mussten. Durch wieder einen guten Tag von Mareike Struck, konnte sie uns doch das ein oder andere Mal den „ Popo“ retten. Somit gingen wir in die Halbzeitpause mit einem Stand von 20:15 für Mädels aus SCALA.

Doch was sind schon 5 Tore? Nach der Ansprache in der Halbzeit sollte noch einmal in 30. Minuten aufgedreht werden. Mehr Beinarbeit und Unterstützung in der Abwehr, vorne mehr Druck und dann zum sicheren Torerfolg kommen. Doch dies gelang uns leider nicht. Durch immer wieder folgende Tempogegenstöße der Gastgeberinnen konnte sie ihren Vorsprung auf 8 Tore vergrößern. Und so nahm das Spiel seinen Lauf. Ballverluste vorne und ein Tempogegenstoß nach dem anderen. Somit gewannen am Ende verdient die Mädels des SC Alstertal Langenhorn mit 44:28.

Doch das soll uns nicht herunterziehen. Diese Woche trainieren wir weiter und bereiten uns auf das kommende Heimspiel vor. Unser Gegner heißt dann: HSG Holstein Kiel/ Kronshagen. An unseren Stärken ziehen wir uns hoch und hoffen, dass wir diesmal am Ende als Sieger vom Feld gehen.

Anpfiff ist um 17 Uhr in der Halle Nord in Glückstadt.



Dieser Artikel wurde 445 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen SC Alstertal-Langenhorn

Verwandte Themen

1. Damen, Zurück aus der Osterpause!
1. Damen, Der Kampf gegen den Favoriten
1. Damen, David gegen Goliath – oder auch Herzhorn gegen Alstertal
1. Damen, 2 Punkte wieder aus den Händen gegeben

Aktuelle Ergebnisse
HSG Kremperheide/Mün -vs- WJD
16.09.18-13:00; Ergebniss: 14 : 20
WJA -vs- TSV Erfde
16.09.18-17:00; Ergebniss: 22 : 9
Bramstedter TS 2 -vs- MJC 1
16.09.18-10:45; Ergebniss: 13 : 23
MJC 2 -vs- TuRa Meldorf
16.09.18-13:30; Ergebniss: 31 : 30
MJB -vs- HSG Kremperheide/Mün
16.09.18-14:00; Ergebniss: 28 : 21
MJD -vs- TSV Nord Harrislee
16.09.18-15:15; Ergebniss: 19 : 12
1. Damen -vs- SG Dithmarschen Süd
15.09.18-19:00; Ergebniss: 38 : 24
3. Herren -vs- TuRa Meldorf
15.09.18-15:00; Ergebniss: 30 : 27
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login