Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

So. 20.01.2019
14:00 MJA gegen Suchsdorfer SV

Di. 22.01.2019
18:15 WJB gegen SG WIFT Neumünster

Sa. 26.01.2019
14:00 WJD gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2
14:30 MJD gegen HSG SZOWW
16:00 2. Herren gegen HG Owschlag-Kropp-Tetenhusen 2
16:15 MJC 1 gegen Bramstedter TS 2
18:00 1. Damen gegen HSG Eider Harde

Mi. 30.01.2019
19:00 1. Herren gegen THW Kiel

Sa. 02.02.2019
13:30 WJE gegen TuRa Meldorf
14:00 MJE gegen TSV Schwarz-Rot Schülp
15:00 MJB gegen HSG Weddingstedt/Hennstedt/Delve
19:00 3. Herren gegen HSG Störtal Hummeln 2

So. 03.02.2019
16:00 WJA gegen HSG Eiderstedt

So. 10.03.2019
16:30 MJC 2 gegen SG Bordesholm/Brügge
Kennt Ihr schon

Zurück

2. Herren, Gelungener Saisonauftakt für Herzhorns Zwote

03.09.2018

Am Sonntagabend starteten wir nach einer langen und guten Vorbereitung in die Saison. Erster Gegner war die SG Bordesholm/Brügge 2, die in der vergangenen Saison aus der Landesliga zwangsabsteigen mussten.

Die Ansage von Trainer Michel Janke war von Anfang an klar: „Galligkeit“ aufbringen und die neuen Trainingsinhalte, wie z.B. eine offensive 5:1 Deckung, anzuwenden.
Wir starteten als erstes mit zwei Toren ins Spiel, doch es gelang uns nicht direkt uns wirklich abzusetzen. Nach den ersten zehn Minuten stand es erst 5:3 für uns als Gastgeber. Erst im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit konnten wir den Vorsprung ausbauen und führten in der 20. Minute mit 10:4. Unsere gute Abwehr schaffte es die Gegner der SGBB nur bei 9 Toren zur Halbzeit zu halten. Allerdings wurden vorne noch einige gute Chancen vergeben und so auch einige Tempogegen noch nicht sicher verwandelt. Halbzeitstand 15:9 für die Blau-Gelben.

Die Marschroute für die zweite Halbzeit war also klar: Hinten mit einer stabilen Abwehr die Gegner auf Abstand halten und vorne die Chancen noch besser nutzen.
Uns gelang ein sehr guter Start in die zweite Halbzeit. Mit umgestellter 6:0 Abwehrformation stand es bereits in der 36. Minute 22:11. Danach ließ die Konzentration jedoch ein wenig nach und den Gegnern gelang es zwischenzeitlich auf „nur“ acht Tore heranzukommen. Doch auch danach konnten wir uns noch einmal wieder zusammenraffen und wollten das Ergebnis noch richtig deutlich machen.
So spielten wir in den letzten zehn Minuten noch einmal richtig stark auf, konnten über abgefangene Bälle und daraus resultierenden Tempogegen viele einfache Tore machen. So stand nach 60 Minuten ein Ergebnis von 36:19 auf der Anzeigetafel der Halle Nord.

Auf diesem guten Ergebnis wollen wir die weitere Saison aufbauen und weiter geht’s bereits am kommenden Samstag, den 08.09. vor heimischer Kulisse um 17 Uhr gegen den SC Gut-Heil Neumünster. Wir hoffen auf reichlich Unterstützung.

 

MTV Herzhorn: Lukas Fritze (TW), Sebastian Fritze (TW), Erwin Schlott (1), Tom Lienau (3), Leif Dombrowski (3), Lukas Tzaneros (10/1), Malte Looft (3), Michel Olde (4), Tim Kossack (6), Lasse Janke (5), Michael Schmidt, Nils Bornholdt (1)



Dieser Artikel wurde 630 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen SG Bordesholm / Brügge 2


Aktuelle Ergebnisse
SG Pahlhude/Tellingst -vs- WJB
17.01.19-18:00; Ergebniss: 27 : 14
MJE -vs- HSG Horst/Kiebitzreih
13.01.19-16:00; Ergebniss: 23 : 20
WJE -vs- HSG Weddingstedt/Henn
13.01.19-15:00; Ergebniss: 13 : 13
TSV Nord Harrislee -vs- MJD
13.01.19-10:45; Ergebniss: 18 : 16
HSG Kremperheide/Mün -vs- WJE
11.01.19-16:00; Ergebniss: 25 : 8
TSV Büsum -vs- WJD
08.01.19-00:00; Ergebniss: 0 : 2
SC Gut-Heil Neumünst -vs- 2. Herren
05.01.19-18:00; Ergebniss: 24 : 24
2. Herren -vs- SVT Neumünster
19.12.18-19:30; Ergebniss: 34 : 22
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login