Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

So. 20.01.2019
14:00 MJA gegen Suchsdorfer SV

Di. 22.01.2019
18:15 WJB gegen SG WIFT Neumünster

Sa. 26.01.2019
14:00 WJD gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2
14:30 MJD gegen HSG SZOWW
16:00 2. Herren gegen HG Owschlag-Kropp-Tetenhusen 2
16:15 MJC 1 gegen Bramstedter TS 2
18:00 1. Damen gegen HSG Eider Harde

Mi. 30.01.2019
19:00 1. Herren gegen THW Kiel

Sa. 02.02.2019
13:30 WJE gegen TuRa Meldorf
14:00 MJE gegen TSV Schwarz-Rot Schülp
15:00 MJB gegen HSG Weddingstedt/Hennstedt/Delve
19:00 3. Herren gegen HSG Störtal Hummeln 2

So. 03.02.2019
16:00 WJA gegen HSG Eiderstedt

So. 10.03.2019
16:30 MJC 2 gegen SG Bordesholm/Brügge
Kennt Ihr schon

Zurück

1. Herren, Herzhorner Herren erkämpfen sich die ersten Punkte

16.09.2018

Die Herzhorner Herren konnten gegen die Männer der Handballabteilung von St. Pauli zum ersten Mal in dieser Saison punkten. Am Ende setzte man sich mit 31:27 (14:12) gegen die Kiezhandballer durch und belegt nun mit 2:4 Punkten den 10. Tabellenplatz.

Hoch motiviert und auf den Punkt fokussiert starteten die Herzhorner Mannen in die Partie. Das Spiel verlief dabei stets auf Augenhöhe und war bis kurz vor Schluss sehr eng. Über das 3:2 durch einen Willenstreffer von Sebastian Lipp, den zwischenzeitlichen Ausgleich des starken St. Paulianer Rasmus Gersch (10 Treffer) zum 7:7, gingen die Westküstenhandballer mit einer knappen 14:12-Führung in die Kabine. Die 1. Herren des MTV spielte überwiegend mit derselben Anfangsbesetzung und stellte einen gewohnt starken Abwehrverband auf das Parket. Im Angriff fehlte den Herzhornern zwar wieder einmal spielerischer Glanz, die Tore konnte man trotzdem über starke Einzelaktionen und ein schnelles Spiel nach vorn erzielen. Auch in der zweiten Halbzeit machten die Dorfhandballer dort weiter, wo sie aufgehört hatten. Die knappe Führung wurde meist verteidigt, St. Pauli kam kurz nach der Pause nur auf ein zwischenzeitliches Unentschieden von 19:19 heran. In der Folge konnte man die Kiezhandballer auf Distanz halten. St.Pauli-Neuzugang Per Jonas Becker verkürzte zwar noch einmal auf 25:22, konnte den 31:27-Endstand jedoch nicht verhindern. Die kampfbetonte, jedoch fair geführte Partie hinterließ auch seine Spuren. Mattes Olde, der mit 3 Treffern glänzte, verletzte sich am Kopf. Nächste Woche kann er wieder mitwirken, die Platzwunde wurde mit 6 Stichen schnell genäht. Nach Spielende resümierte Kapitän Lutz Wamser: „ Wir sind heute mit einer ganz anderen Körpersprache aufgetreten und haben am Ende verdient gewonnen.“ Am kommenden Spieltag gilt es die nächste schwere Aufgabe zu meistern. Am 22.09.2018 wird man um 17:00 Uhr versuchen gegen die Bären aus Neumünster zu gewinnen.



Dieser Artikel wurde 815 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher

Aktuelle Ergebnisse
SG Pahlhude/Tellingst -vs- WJB
17.01.19-18:00; Ergebniss: 27 : 14
TSV Nord Harrislee -vs- MJD
13.01.19-10:45; Ergebniss: 18 : 16
WJE -vs- HSG Weddingstedt/Henn
13.01.19-15:00; Ergebniss: 13 : 13
MJE -vs- HSG Horst/Kiebitzreih
13.01.19-16:00; Ergebniss: 23 : 20
HSG Kremperheide/Mün -vs- WJE
11.01.19-16:00; Ergebniss: 25 : 8
TSV Büsum -vs- WJD
08.01.19-00:00; Ergebniss: 0 : 2
SC Gut-Heil Neumünst -vs- 2. Herren
05.01.19-18:00; Ergebniss: 24 : 24
2. Herren -vs- SVT Neumünster
19.12.18-19:30; Ergebniss: 34 : 22
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login