Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Heute Spielen
- WJE um 13:15 Mehr Info
HSG -vs- MTV

- MJE um 14:00 Mehr Info
SG -vs- MTV

- MJB um 15:30 Mehr Info
MTV -vs- HSG

- 1. Damen um 17:00 Mehr Info
HC TJ -vs- MTV

- 1. Herren um 18:30 Mehr Info
TSV -vs- MTV

- 2. Herren um 19:00 Mehr Info
HSG -vs- MTV

Termine
Die nächsten Heimspiele:

So. 24.03.2019
11:45 WJD gegen HSG Störtal Hummeln
13:30 MJC 2 gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf
15:15 MJD gegen HSG Tarp-Wanderup
17:00 MJC 1 gegen HSG Störtal Hummeln

Di. 26.03.2019
18.25 WJB gegen HSG Fockbek/Nübbel

Sa. 30.03.2019
14:00 WJE gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf
14:30 MJE gegen TuRa Meldorf
16:00 2. Herren gegen HSG Horst/Kiebitzreihe 3
18:00 1. Damen gegen HG Owschlag-Kropp-Tetenhusen 2

So. 31.03.2019
17:00 MJA gegen HSG Eider Harde

So. 07.04.2019
17:00 1. Herren gegen HG Hamburg-Barmbek
Kennt Ihr schon
Bildergalerie

Zurück

MJD, Ein Spiel unter dem Motto „hätte und wäre“

05.11.2018

Eigentlich hätte unser Punktspiel gegen Kremperheide/ Münsterdorf am vorletzten Samstag stattfinden sollen, eigentlich hätte Kremperheide/ Münsterdorf haushoch gewinnen müssen und eigentlich wäre ein noch knapperes Ergebnis als eine Niederlage mit fünf Toren möglich gewesen.

Aber der Reihe nach: Da Antje am 28.10. mit der Kreisauswahl unterwegs war, fand die Partie nun zur ungewohnten Zeit am Freitagabend in Kollmar statt. Die Kremperheider Mannschaft, die fast durchgängig aus Spielern des älteren Jahrgangs besteht, kam als ungeschlagener Tabellenführer mit großen Ambitionen zum Kreisderby. Unser Team setzt sich dagegen zur mehr als der Hälfte aus Spielern des jüngeren Jahrgangs zusammen, die in diesem Jahr erst noch Erfahrungen sammeln müssen, um im nächsten Jahr größer anzugreifen. So hätte nach Aussage von Antje Kremperheide eigentlich  mit 15 Toren gewinnen müssen, doch unsere Jungs kämpften und machten vor allem in der Abwehr ein gutes Spiel, sodass sie zur Pause nur mit zwei Toren zurücklagen. Hätte Tjark nun im Kasten nicht nur „normal“ gehalten, sondern so überragend wie in anderen Spielen zuvor, und hätte die Jungs im Angriff ein bisschen mehr Zielwasser gehabt – Hannes und Mats zum Beispiel mussten sich einige Male unglücklich geschlagen geben -, hätte es noch einmal richtig eng werden können. Doch so hieß es am Ende 24:19, aber so bleibt ein Spiel in Erinnerung, auf dem man aufbauen kann.  

Es spielten:  Mats Bandelmann, Tjark Gravert, Konstantin Preuß (1), Mika Grüger (6), Hannes Nagel, Nic Sosat (3), Marlon John (6/2), Luka Reimers, Henrik Dieck (2), Marcel Hirte,      Bjarne Grube       



Dieser Artikel wurde 311 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher

Verwandte Themen

MJE, MJE ist Kreismeister der Kreisliga Dithmarschen/ Steinburg
MJD, Aus der Not eine Tugend gemacht

Aktuelle Ergebnisse
WJA -vs- TSV Mildstedt
23.03.19-17:15; Ergebniss: 2 : 0
HSG Eider Harde -vs- WJA
17.03.19-16:00; Ergebniss: 21 : 10
Suchsdorfer SV -vs- MJA
17.03.19-11:45; Ergebniss: 18 : 29
HSG Störtal Hummeln -vs- MJB
17.03.19-13:45; Ergebniss: 24 : 35
SG WIFT Neumünster -vs- MJC 2
17.03.19-13:00; Ergebniss: 22 : 26
HG OKT -vs- MJD
17.03.19-12:00; Ergebniss: 15 : 10
WJE -vs- TSV Büsum
17.03.19-13:30; Ergebniss: 10 : 13
WJD -vs- HSG Hohe Geest
17.03.19-12:00; Ergebniss: 18 : 27
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login