Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 14.12.2019
15:00 WJE gegen HSG Horst/Kiebitzreihe
16:00 2. Herren gegen HG OKT

Di. 31.12.2019
13:30 MJD gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf

Sa. 11.01.2020
15:00 MJE gegen HSG Hohe Geest

So. 12.01.2020
12:00 WJD gegen TuRa Meldorf 2
13:45 MJC 2 gegen TSV Büsum
15:30 WJC gegen SVT Neumünster
17:00 MJB gegen SG Flensburg-Handewitt 2

Sa. 18.01.2020
14:00 MJC 1 gegen HFF Munkbrarup
15:00 Damen gegen SG Hörnerkirchen/Hohenfelde
19:00 1. Herren gegen Bredstedter TSV

Sa. 25.01.2020
18:00 3. Herren gegen HSG Heide/Schülp 2

So. 09.02.2020
16:30 WJA gegen TSV Kappeln
Kennt Ihr schon

Zurück

1. Herren, Vorbericht TuS Aumühle-Wohltorf

12.11.2019

Herzhorner in Topform!

Am kommenden Samstag, den 16.11. empfangen die Männer der Herzhorner „Ersten“ die TuS Aumühle-Wohltorf in der Glückstädter Sporthalle Nord. Die Begegnung der beiden ehemaligen Oberligisten wird um 19 Uhr angepfiffen.

Die TuS reist als Tabellenvierter (10:4) in die Elbstadt. Am vergangenen Spieltag kamen die Männer von Spielertrainer Arne Schneider, welcher mit zunehmender Spielzeit häufig selbst auf dem Feld zu finden ist, zuhause nicht über ein 25:25 gegen die HSG Mönkeberg-Schönkirchen hinaus. Die Gäste, welche die spielbestimmende Person in Form von Timo Kretschmar besitzen, kommen vor allem aus einem geduldigen Angriffsspiel und bauen dies langsam auf. In der Defensive setzen die Randhamburger zumeist auf eine 6:0-Formation und diese darf als „Prunkstück“ des Teams bezeichnet werden. Mit erst 159 Gegentoren nach sieben Begegnungen liegt hier die Stärke der Gäste.

Die Herzhorner präsentieren sich vor allem in der Offensive durchschlagskräftig, mit 29 Treffern im Schnitt stellen sie die zweitbeste Offensive. Nach dem eindeutigen Erfolg gegen den ATSV Stockelsdorf (32:19) gelang es bei der HSG SZOWW ein weiteres Statement zu setzen und diese in Ohrstedt mit 34:22 zu bezwingen. Mit 10:4 Punkten rangieren die Männer um das Trainergespann Janke-Meyn auf dem 3. Tabellenrang und liegen dank des besseren Torverhältnisses vor der TuS.

Die Blaugelben befinden sich zweifelsohne in Topform. Zwei Erfolge, mit 12 oder mehr Toren in Serie, gab es Ligaunabhängig wohl schon seit Ewigkeiten nicht mehr für die Steinburger und so kommt die Partie gegen die defensiv starken Randhamburger zur rechten Zeit.

Um ihren „Lauf“ fortzusetzen wird sich auch in dieser Trainingswoche intensiv auf den Gegner eingestimmt. Neben einer Videoanalyse stehen Entscheidungstraining und die weitere Verbesserung der agierenden 6:0-Formation auf dem Plan. Fraglich ist für die kommende Partie Lasse Janke. Der nach Theo Boltzen dienstälteste Spieler wird weiterhin von einer Fußverletzung beeinträchtigt.

Die TuS Aumühle-Wohltorf wird ein harter Brocken. Doch wollen die MTVer ihre gute Form unter Beweis stellen und mit einem Erfolg weiterhin Anschluss an das Spitzenduo halten. Dabei bauen die Männer um Kapitän Torben Voß auf die Unterstützung der Zuschauer und hoffen am Samstagabend auf gut gefüllte Ränge in der Glückstädter Sporthalle Nord.



Dieser Artikel wurde 306 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen TuS Aumühle-Wohltorf

Verwandte Themen

1. Herren, Vorbericht TuS Aumühle-Wohltorf

Aktuelle Ergebnisse
TSV Weddingstedt -vs- WJE
08.12.19-10:00; Ergebniss: 23 : 9
MJD -vs- SG Flensburg-Handewit
08.12.19-15:00; Ergebniss: 27 : 37
Damen -vs- SG Dithmarschen Süd
08.12.19-13:00; Ergebniss: 42 : 27
HSG Horst/Kiebitzreih -vs- MJE
08.12.19-10:15; Ergebniss: 19 : 18
WJA -vs- TSV Alt Duvenstedt
08.12.19-16:45; Ergebniss: 23 : 25
TSV Weddingstedt 2 -vs- MJC 2
08.12.19-13:30; Ergebniss: 26 : 23
HSG Störtal Hummeln -vs- MJA
07.12.19-13:00; Ergebniss: 19 : 37
MJB -vs- TSV Kronshagen
07.12.19-15:00; Ergebniss: 33 : 23
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login