Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 14.12.2019
15:00 WJE gegen HSG Horst/Kiebitzreihe
16:00 2. Herren gegen HG OKT

Di. 31.12.2019
13:30 MJD gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf

Sa. 11.01.2020
15:00 MJE gegen HSG Hohe Geest

So. 12.01.2020
12:00 WJD gegen TuRa Meldorf 2
13:45 MJC 2 gegen TSV Büsum
15:30 WJC gegen SVT Neumünster
17:00 MJB gegen SG Flensburg-Handewitt 2

Sa. 18.01.2020
14:00 MJC 1 gegen HFF Munkbrarup
15:00 Damen gegen SG Hörnerkirchen/Hohenfelde
19:00 1. Herren gegen Bredstedter TSV

Sa. 25.01.2020
18:00 3. Herren gegen HSG Heide/Schülp 2

So. 09.02.2020
16:30 WJA gegen TSV Kappeln

Zurück

2. Herren, Deutlicher Sieg in Hörnerkirchen

25.11.2019

Am vergangenen Samstag spielte die Zwote Auswärts gegen die Männer der SG Hörnerkirchen/ Hohenfelde. Anpfiff war um 16 Uhr.

Durch den Sieg am vorherigen Spieltag trat die Zwote höchst motiviert zum nächsten Spiel an und wollte mit der gleichen Einstellung den nächsten Pflichtsieg einfahren. Außerdem stand am Abend das 100jährige Vereinsjubiläum an, wo man den Sieg noch ein mal ausgiebig feiern wollte.

In den ersten Minuten war das Spiel ausgeglichen und die Gastgeber konnten immer wieder ausgleichen. Die kompakte 6:0 Deckung stellte die Heimmannschaft allerdings vor große Probleme, wodurch sich die Männer aus Herzhorn durch zahlreiche Tempogegenstöße durch Leif Dombrowski und Tim Kossack absetzen konnten. Beide erwischten einen guten Tag und so stand es nach 10 Minuten 3:10.

Die gesamte erste Halbzeit dominierten die Herzhorner, da das Tempospiel konsequent durchgezogen wurde und die Torhüter einen guten Tag erwischten. Die Führung konnte so immer weiter ausgebaut werden und es ging mit einem 14:23 in die Kabine.

Der zweite Spielabschnitt startete nicht so, wie man es sich in der Kabine vorgenommen hatte. Einige verworfene Würfe ermöglichtem den Gegner auf sieben Tore heranzukommen. Hinzu kam noch, dass Niklas Schacknat nach 39 Minuten das Feld nach der dritten Zeitstrafe verlassen musste.

In der Folge kamen einige fragwürdige Zeitstrafen hinzu, wodurch das Herzhorner Spiel immer wieder in Stocken geraten war. Man blieb allerdings das klar bessere Team und Tino Gorny konnte am Kreis immer häufiger gefunden werden, da die Gegner eine offensivere Abwehr spielen.

Am Ende konnte sich die Zwote noch einmal absetzen und es stand ein nie gefährdeter 28:40 Erfolg auf der Anzeigetafel.

Nach zwei Siegen in Folge will die Zwote am kommenden Sonntag um 18:00 Uhr die kleine Serie fortsetzen. Hier hofft man natürlich wieder auf zahlreiche Unterstützung der eigenen Fans, um in der Tabelle weiter nach oben zu klettern.

 



Dieser Artikel wurde 98 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen SG Hörnerkirchen/Hohenfelde

Verwandte Themen

2. Herren, Vorbericht SG Hörnerkirchen/Hohenfelde
2. Herren, Spielbericht SG Hörnerkirchen/Hohenfelde
2. Herren, Vorbericht SG Hörnerkirchen/Hohenfelde

Aktuelle Ergebnisse
Damen -vs- SG Dithmarschen Süd
08.12.19-13:00; Ergebniss: 42 : 27
HSG Horst/Kiebitzreih -vs- MJE
08.12.19-10:15; Ergebniss: 19 : 18
WJA -vs- TSV Alt Duvenstedt
08.12.19-16:45; Ergebniss: 23 : 25
MJD -vs- SG Flensburg-Handewit
08.12.19-15:00; Ergebniss: 27 : 37
TSV Weddingstedt 2 -vs- MJC 2
08.12.19-13:30; Ergebniss: 26 : 23
TSV Weddingstedt -vs- WJE
08.12.19-10:00; Ergebniss: 23 : 9
3. Herren -vs- HSG Horst/Kiebitzreih
07.12.19-14:00; Ergebniss: 20 : 19
HSG Störtal Hummeln -vs- MJA
07.12.19-13:00; Ergebniss: 19 : 37
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login