Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 14.12.2019
15:00 WJE gegen HSG Horst/Kiebitzreihe
16:00 2. Herren gegen HG OKT

Di. 31.12.2019
13:30 MJD gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf

Sa. 11.01.2020
15:00 MJE gegen HSG Hohe Geest

So. 12.01.2020
12:00 WJD gegen TuRa Meldorf 2
13:45 MJC 2 gegen TSV Büsum
15:30 WJC gegen SVT Neumünster
17:00 MJB gegen SG Flensburg-Handewitt 2

Sa. 18.01.2020
14:00 MJC 1 gegen HFF Munkbrarup
15:00 Damen gegen SG Hörnerkirchen/Hohenfelde
19:00 1. Herren gegen Bredstedter TSV

Sa. 25.01.2020
18:00 3. Herren gegen HSG Heide/Schülp 2

So. 09.02.2020
16:30 WJA gegen TSV Kappeln
Kennt Ihr schon
Bildergalerie

Zurück

1. Herren, Auswärtserfolg in Eutin

01.12.2019

Am 30.11. ging es für die Herzhorner Männer zum Auswärtsspiel nach Eutin gegen die HSG Holsteinische Schweiz. Trotz der klaren Rollenverteilung angesichts der Tabellensituation beider Teams ging es für die Gastmannschaft aus Herzhorn darum, die über 100km weite Anreise aus den Knochen zu bekommen und die zwei sicher eingeplanten Punkte wieder mit nach Steinburg zu nehmen. Anpfiff der Partie war um 18:00 Uhr

Nach dem 1:0 durch die Gastgeber aus Ostholstein wurde die Führung direkt im Gegenzug egalisiert und über einfache Tore kamen die Herzhorner über eine 3:1 Führung schnell zu einem 3 Tore Vorsprung (6:3, 10. Minute). Ab diesem Zeitpunkt begann jedoch eine gewisse Lockerheit; in der Abwehr wurde nicht mehr konsequent verteidigt und im Angriff leichtfertig Bälle verworfen. So kamen die Eutiner wieder auf ein Tor heran (7:8, 17.Minute). In der 23. Minute kam es dann zum 9:9 Ausgleich. Danach legten die Herzhorner Herren wieder ein wenig zu und konnten mit einem 3 Tore Vorsprung in die Halbzeit gehen. Dort wurde seitens des Trainergespanns Janke/Meyn abermals auf die Stärken besinnt und den Spielern versucht klarzumachen, dass dieses Spiel nur über den Kampf gewonnen werden kann. Die Eutiner stellten eine aggressive Abwehr, mit der die spielerische Offensive der Herzhorner oftmals unterbrochen werden konnte.

Die zweite Halbzeit begann mit einem Herzhorner Tor und über 15:11 konnten die Männer um Kapitän Torben Voß in der 37.Minute einen 5 Tore Vorsprung verzeichnen (18:13).  Zu diesem Zeitpunkt häuften sich jedoch die zwei-Minuten-Strafen auf Seiten der Herzhorner, weshalb die  Heimmannschaft über ein 19:22 wieder auf 21:23 in der 48. Minute herankamen.

Auch eine in der 52. Minute durch Mattes Olde rausgeholte Rote Karte gegen den Rechtsaußen dank eines äußerst geschickten Falls konnte keine höhere Führung kreieren. In den letzten 10 Minute kamen die Herzhorner lediglich zu 3 Toren, wovon zwei davon 7-Meter von Thore Gier waren. Am Ende reichte die Leistung aber zu einem 26:25 Auswärtserfolg, obgleich die Leistung nicht die vorherigen Spiele erreichen konnte.

Dennoch gilt es die zwei Punkte auf der Habenseite zu verbuchen und nächste Woche gegen Tills-Löwen im Heimspiel einen weiteren Sieg einzufahren, wobei auch die spielerische Seite wieder mehr zur Geltung kommen sollte.



Dieser Artikel wurde 194 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen HSG Holsteinische Schweiz

Aktuelle Ergebnisse
TSV Weddingstedt 2 -vs- MJC 2
08.12.19-13:30; Ergebniss: 26 : 23
WJA -vs- TSV Alt Duvenstedt
08.12.19-16:45; Ergebniss: 23 : 25
TSV Weddingstedt -vs- WJE
08.12.19-10:00; Ergebniss: 23 : 9
Damen -vs- SG Dithmarschen Süd
08.12.19-13:00; Ergebniss: 42 : 27
HSG Horst/Kiebitzreih -vs- MJE
08.12.19-10:15; Ergebniss: 19 : 18
MJD -vs- SG Flensburg-Handewit
08.12.19-15:00; Ergebniss: 27 : 37
2. Herren -vs- SC Gut-Heil Neumünst
07.12.19-17:00; Ergebniss: 38 : 27
3. Herren -vs- HSG Horst/Kiebitzreih
07.12.19-14:00; Ergebniss: 20 : 19
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login