Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 28.11.2020
15.00 Damen gegen TSV Hardebek
16:00 MJB gegen Slesvig IF
18:00 2. Herren gegen HG OKT 2

Sa. 05.12.2020
13:00 MJA gegen TSV Weddingstedt
16:00 3. Herren gegen HSG Heide/Schülp
19:00 WJA gegen MTV Lübeck

Sa. 12.12.2020
19:00 1. Herren gegen MTV Lübeck

So. 13.12.2020
15:00 WJE gegen HSG Horst/Kiebitzreihe

Sa. 09.01.2021
13:00 WJC gegen TSV Ellerau

So. 10.01.2021
10:00 MJE gegen HSG Horst/Kiebitzreihe 2
15.00 MJD gegen HSG Horst/Kiebitzreihe

So. 17.01.2021
11:00 WJD gegen HSG Horst/Kiebitzreihe
Kennt Ihr schon

Zurück

2. Herren, Zwote solide gegen den TSV Alt Duvenstedt

03.03.2020

Nach den beiden Horster Derbys ging es nun für die Zwote zum Tabellenmittelfeldplatzierten TSV Alt Duvenstedt 2.

Um den Druck auf Horst/Kiebitzreihe und Kollmar/Neuendorf aufrecht zu erhalten, musste die Pflichtaufgabe heute erstmal erledigt werden. Aufgrund einiger Ausfälle reisten wir mit nur 10 Feldspielern in Alt Duvenstedt an.  Und auch die Seitenlinie war an diesem Tag neu besetzt, denn das Trainerzeptar hielt nun Malte Thormählen in Kooperation mit Tim Kossack in der Hand.

 Anders als gegen Horst konnte man in diesem Spiel die Anfangsphase für sich gewinnen. Direkt in der ersten Minute gingen die Herzhorner in Führung und dies sollte sich über den gesamten Spielverlauf auch nicht ändern. Die Abwehr stand größtenteils sicher und im Angriff konnte man ein um das andere Mal aus dem Rückraum abschließen. Nahe zu jeder Wurf fand den Weg ins Tor. Somit stand es nach 10 Minuten 5:10. Aufgrund einiger fragwürdiger Schiedsrichterentscheidungen konnte man den Vorsprung dann allerdings nur bis auf 7 Tore zur Halbzeit ausbauen (13:20).

Zu Beginn der zweiten Halbzeit mussten sich die Jungs um Malte Thormählen darauf einstellen nur noch 5 gegen 5 im Angriff zu spielen, da es zu einer einzelnen dauerhaften Manndeckung kam. Einzelleistungen oder das Spiel an den Kreis (45. Minute 22:28) bescherten uns einige Tore.

Auch im weiteren Verlauf des Spiels konnten sich immer mehr Spieler in die Torschützenliste eintragen und auch dieses Mal haben nahezu alle Spieler ihr Tor geworfen. Auch in der zweiten Halbzeit konnte die Führung aufrecht erhalten werden, somit stand es nach 55 Minuten 27:34, was auch gleichzeitig der Schlusstand war.

Fünf Minuten vor Schluss wurde unter starkem Protest der Gegner noch einmal eine Auszeit von Cheftrainer Malte Thormählen genommen wofür der gegnerische Trainer noch eine Rechtfertigung forderte. „Die Bierliste musste noch geführt werden”, so Malte Thormählen.

Im Gegenzug legte der Trainer des TSV Alt Duvenstedt 90 Sekunden vor Schluss die grüne Karte auf den Kampfgerichtstisch, um den Herzhorner die Heimfahrt nach Hause zu verlängern. Trotz der Auseinandersetzung der Trainer gingen die beide Mannschaften friedlich auseinander.

 

 



Dieser Artikel wurde 1438 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen TSV Alt Duvenstedt 2

Verwandte Themen

2. Herren, Zwote erfolgreich im Heimspiel
2. Herren, Vorbericht TSV Alt Duvenstedt 2
2. Herren, Zwote entführt 2 Punkte aus Alt Duvenstedt
2. Herren, Zwote siegt in der „Nachspielzeit“
2. Herren, Aufwärtstrend bei Heimerfolg

Aktuelle Ergebnisse
HSG Horst/Kiebitzreih -vs- 3. Herren
25.10.20-12:00; Ergebniss: 17 : 30
Bramstedter TS -vs- Damen
25.10.20-16:00; Ergebniss: 26 : 26
1. Herren -vs- SG Oeversee/Ja-We
24.10.20-16:00; Ergebniss: 37 : 19
HSG Horst/Kiebitzreih -vs- 2. Herren
24.10.20-17:15; Ergebniss: 24 : 26
TSV Weddingstedt -vs- WJD
24.10.20-14:45; Ergebniss: 16 : 13
ATSV Stockelsdorf 2 -vs- WJA
24.10.20-19:30; Ergebniss: 20 : 18
2. Herren -vs- HSG Kremperheide/Mün
18.10.20-15:00; Ergebniss: 32 : 28
HSG Störtal Hummeln -vs- MJE
01.10.20-17:30; Ergebniss: 2 : 35
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login