Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 28.11.2020
15.00 Damen gegen TSV Hardebek
16:00 MJB gegen Slesvig IF
18:00 2. Herren gegen HG OKT 2

Sa. 05.12.2020
13:00 MJA gegen TSV Weddingstedt
16:00 3. Herren gegen HSG Heide/Schülp
19:00 WJA gegen MTV Lübeck

Sa. 12.12.2020
19:00 1. Herren gegen MTV Lübeck

So. 13.12.2020
15:00 WJE gegen HSG Horst/Kiebitzreihe

Sa. 09.01.2021
13:00 WJC gegen TSV Ellerau

So. 10.01.2021
10:00 MJE gegen HSG Horst/Kiebitzreihe 2
15.00 MJD gegen HSG Horst/Kiebitzreihe

So. 17.01.2021
11:00 WJD gegen HSG Horst/Kiebitzreihe
Kennt Ihr schon

Zurück

Damen, Der Sonntagskrimi in Bad Bramstedt

27.10.2020

Für die Damen des MTV Herzhorns ging es am vergangenen Sonntag nach Bad Bramstedt zum zweiten Saisonspiel. Der Gegner war nicht zu unterschätzen und es wurde sich gleich auf eine schwere und spannende Partie eingestellt.

Zu Beginn hatten wir Schwierigkeiten in das Spiel zu kommen und leisteten uns einige Ballverluste, die gleich die Stärke des Gegners zeigten, nämlich „den Gegenstoß“. So lagen wir gleich in den ersten Minuten 0:3 im Rückstand.

Davon mussten wir uns erstmal erholen und unsere Sicherheit wieder finden. Mit Teamgeist und Leidenschaft kämpften wir um den Anschluss, was aber sehr schwer viel. Wir nutzten die Siebenmeter-Parade, um an dem Gegner dran zu bleiben. Nach 20 gespielten Minuten war des Ergebnis von 14:7 ein bitterer Ansporn.

Bis zur Halbzeit konnte die Tordifferenz leider nicht groß verringert werden und so ging es mit einem Stand von 17:11 in die Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit, schien Lukas' Ansprache gefruchtet zu haben. Bis zur 45 Minute  gelang es uns 9! Tore aufzuholen und dem Gegner durch  eine gute Abwerleistung und starken Keeperrückhalt nur drei Torezu gewähren. Nun stand es 20:20.

Es begann ein Kopf-An-Kopf-Rennen. In der 48. Minute konnte sich der MTV erstmalig die Führung mit 20:21 erkämpfen. Für Aufschwung sorgte die Unterzahlsituation in der 49. Minute, welche die Bramstedter TS  für den Ausgleichstreffer zum 22:22 nutzte. Beide Mannschaften lieferten sich einen harten Kampf. Die Gegner konnte sich immer wieder mit einem Tor absetzen, aber wir gaben nicht auf und kämpften bis zum Schluss. In der letzt Minute stand es 26:25. Den letzten und enorm wichtigen Treffer zum Ausgleich erzielte kurz vor Schluss Annabell John. Der Sonntagskrimi war zu Ende.

Auffallend stark in diesem Spiel war die Torwartleistung und der Kampfgeist bzw. die Moral sich von einem Halbzeitstand von 17:11, einen Gleichstand von 26:26 zu erkämpfen.

Nächstes Wochenende, am 31.10., begrüßen wir die Mädels der HSG 91 Nortorf und freuen uns auf eine spannende Heimpartie.

 

MTV Herzhorn: Ragna Sibbertsen und Vanessa Elend im Tor, Mette Radden (3), Jule Kiesel (2), Hannah Sommer, Janne Claußen (2), Hanna Schliemann, Sarah Kähler (4), Jule Niemann, Annabell John (14/11), Imke Becker, Isabel Bielefeldt, Lea Zielke (1) und Ina Krombach

Verwarnungen: Becker

Zeitstrafen: 6  Becker, John (2x), Claußen, Radden (2x)

7-Meter: 11 von 14 (John trifft elfmal, scheitert dreimal)



Dieser Artikel wurde 291 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen Bramstedter TS


Aktuelle Ergebnisse
HSG Horst/Kiebitzreih -vs- 3. Herren
25.10.20-12:00; Ergebniss: 17 : 30
Bramstedter TS -vs- Damen
25.10.20-16:00; Ergebniss: 26 : 26
HSG Horst/Kiebitzreih -vs- 2. Herren
24.10.20-17:15; Ergebniss: 24 : 26
TSV Weddingstedt -vs- WJD
24.10.20-14:45; Ergebniss: 16 : 13
1. Herren -vs- SG Oeversee/Ja-We
24.10.20-16:00; Ergebniss: 37 : 19
ATSV Stockelsdorf 2 -vs- WJA
24.10.20-19:30; Ergebniss: 20 : 18
2. Herren -vs- HSG Kremperheide/Mün
18.10.20-15:00; Ergebniss: 32 : 28
HSG Störtal Hummeln -vs- MJE
01.10.20-17:30; Ergebniss: 2 : 35
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login