Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Heute Spielen
- MJD um 15:30 Mehr Info
HSG -vs- MTV

- Damen um 15:30 Mehr Info
TSV -vs- MTV

Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 11.01.2020
15:00 MJE gegen HSG Hohe Geest

So. 12.01.2020
12:00 WJD gegen TuRa Meldorf 2
13:45 MJC 2 gegen TSV Büsum
15:30 WJC gegen SVT Neumünster
17:00 MJB gegen SG Flensburg-Handewitt 2

Sa. 18.01.2020
14:00 MJC 1 gegen HFF Munkbrarup
15:00 Damen gegen SG Hörnerkirchen/Hohenfelde
16:00 WJE gegen TSV Schwarz-Rot Schülp
17:00 2. Herren gegen SG Kollmar/Neuendorf
19:00 1. Herren gegen Bredstedter TSV

Sa. 25.01.2020
18:00 3. Herren gegen HSG Heide/Schülp 2

So. 09.02.2020
16:30 WJA gegen TSV Kappeln

So. 23.02.2020
14:00 MJD gegen HSG Eider Harde
Kennt Ihr schon

Zurück

1. Herren, Niederlage gegen Tabellennachbarn

18.11.2019

Am 16.10.19 empfing die 1. Herren des MTV Herzhorn den TuS Aumühle-Wohltorf um 19 Uhr in der Halle Nord Glückstadt. Nach den letzten beiden Wochenenden wollte die 1. Herren unbedingt die nächsten Punkte erkämpfen.

 

 

 

Das Spiel begann zunächst ausgeglichen. Die Abwehr beider Mannschaften stand stabil und auch im Angriff konnten auf beiden Seiten Tore erzielt werden. Die Herzhorner konnten aber deutlich einfacher und schneller Tore werfen. Theo Boltzen traf sicher aus dem Rückraum und konnte seinen Nebenmann Torben Voss gut bedienen. Der MTV konnte damit 8:5 in Führung gegen einen starken Gegner gehen. Die Spielzüge griffen und in den ersten 15 Minuten hatte der MTV die Oberhand.

Jedoch konnte Aumühle sich zurück ins Spiel bringen, da die Herzhorner anfingen, ihre Chancen nicht mehr zu nutzen und mehrere Bälle an den Pfosten oder an den Torhüter setzten. Aumühle nahm diese Chance aufzuholen wahr und nutzte die verworfenen Bälle für Gegenstöße und einfache Tore. Damit konnten sie nicht nur aufholen, sondern die schwächelnden Herzhorner überholen. Die erste Halbzeit endete 10:13 für Aumühle. Nach dieser starken Phase wirkten die Herzhorner unkoordiniert und schienen nicht zu wissen, wie dagegen vorgegangen werden sollte.

Die zweite Halbzeit startete wie die Erste vorbei ging. Herzhorn zeigte nichts von der Stärke und Spielfreude der vorherigen Spiele. Aumühle bestimmte weiterhin das Spiel mit gut strukturierten Aktionen in Angriff und Abwehr. Zur 40. Minute schafften sie es, sich auf 10:19 abzusetzen.

An dieser Stelle nahm das Spiel der Herzhorner dann fahrt auf. Die Abwehr wurde umstrukturiert und auch im Angriff wurden Veränderung vorgenommen. Plötzlich traf Aumühle nicht mehr, da nun auch Ole Bostelmann klare Tore seitens Aumühle zu verhindern wusste. Die Herzhorner legten einen Kampfgeist an den Tag, den man bei einem 8 Tore Rückstand nur wenig erwarten durfte. Die nächsten 8 Minuten traf Herzhorn 5-mal auf den einzigen Treffer von Aumühle. Man wollte sich noch nicht geschlagen geben und kämpfte weiter. So blieben also 10 Minuten bei 5 Toren Abstand. Doch Aumühle wusste die laufende Zeit gegen die Herzhorner einzusetzen und spielte ihrer Angriffe lange aus. So fiel es den Herzhornern schwer, viele Tore zu werfen und sie schafften es nur noch auf 23.25 und verloren somit das Spiel gegen den Tabellennachbarn.

 

 

 



Dieser Artikel wurde 283 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen TuS Aumühle-Wohltorf

Aktuelle Ergebnisse
SG Kollmar/Neuendorf -vs- 3. Herren
14.12.19-18:00; Ergebniss: 25 : 17
2. Herren -vs- HG OKT
14.12.19-16:00; Ergebniss: 24 : 21
HC Treia/Jübek -vs- 1. Herren
14.12.19-19:00; Ergebniss: 34 : 30
TuRa Meldorf -vs- MJE
14.12.19-11:45; Ergebniss: 18 : 29
WJE -vs- HSG Horst/Kiebitzreih
14.12.19-15:00; Ergebniss: 10 : 11
TuS Lübeck -vs- MJC 1
14.12.19-14:15; Ergebniss: 28 : 22
HSG Kremperheide/Mün -vs- WJD
14.12.19-17:00; Ergebniss: 18 : 22
Damen -vs- SG Dithmarschen Süd
08.12.19-13:00; Ergebniss: 42 : 27
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login